Klettern mit Handicap

 

Klettern und Behinderung, passt das zusammen? Wir sagen ja!

Mut, Willenskraft, Stärke, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit, alles Eigenschaften die einem Menschen mit Behinderung nicht fremd sind.

Dies sind auch Attribute, die einen guten Kletterer ausmachen und das Selbstbewusstsein stärken.  Hinzu kommen das Miteinander in der Gruppe, der Spaß am Klettern  und die Möglichkeit die Welt aus einer neuen Perspektiven zu sehen.

Auch Menschen mit Handicap können die Faszination der Sportart Klettern erleben.

Wir laden Euch ein, mit uns aktiv zu sein. Frei nach dem Motto: „ Es tut sich nichts, wenn man nichts tut“ – als Mensch mit Handicap oder als ehrenamtlicher Unterstützter und Kletterhelfer.

Bitte beachten:  Unser Angebot ist nicht mit therapeutischem Klettern gleichzustellen. Wir stehen Interessenten hierfür jedoch gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euch

 

 

Bärbel Neumeyer

Trainer C im Bereich Sportklettern im Breitensport, Zusatzqualifikation Klettern in der Sonder- und Behinderten-Pädagogik, Hochseilgartentrainerin Langjährige berufliche Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung

Ingrid Gut

Kletterbetreuerin, Zusatzqualifikation Klettern in der Sonder- und Behinderten-Pädagogik Heilerziehungspflegerin Co-Betreuerin in der Familiengruppe

Stefan Hausinger

Trainer C im Bereich Sportklettern im Breitensport Hochseilgartentrainer/ÖAV Ergotherapeut mit Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik Selbstständig in der ambulanten Jugendhilfe und als Outdoortrainer